Anmelden
DE

Ihr Generationenmanagement

Erreichtes weitergeben

  • Vorsorge regeln
  • Vermögen übertragen
  • Streit vermeiden
Generationenmanagement

Die Zukunft der nächsten Angehörigen zu sichern, genießt häufig höchste Priorität - auch zur Vermeidung von Erbauseinandersetzungen.

Wir gehen dieses heikle, aber unvermeidliche Thema rechtzeitig und mit großem Respekt an. Damit wird die Nachfolgeregelung optimal vorbereitet. Ihre Angehörigen werden es Ihnen danken.

Die Bausteine für Ihr Generationenmanagement: 

Vermögens­-
nachfolge 

Vollmachten und Verfügungen

Testament und Testamentsvollstreckung

Absicherung der Hinterbliebenen

Stiftungen
Schenkungen

Unternehmens-
nachfolge

Testamentsvollstreckung

Testamentsvollstreckung 

Testamtentsvollstreckung ist die Übertragung eines privaten Amtes durch den Erblasser auf einen Dritten.

Dieser verwaltet den Nachlass gemäß dem Willen des Erblassers und nach dem Gesetz.

Motive für eine Testamentsvollstreckung
 

  • Sicherstellung der Durchführung von Auflagen und Vermächtnissen
  • Streitschlichterfunktion durch Testamentsvollstrecker 
  • Schutz des Nachlasses vor ungeeigneten Erben
  • Schutz vor Gläubigern der Erben 

Professionelle Ausführung

Zertifizierte Mitarbeiter sorgen für eine fehlerfreie und schleunige Abwicklung.

Kein Ausfallrisiko als Testamentsvollstrecker

Menschen können durch Krankheit oder Tod ausfallen, die Sparkasse Duisburg ist "unsterblich".

Fachkundige Starthilfe für Erben

Erben profitieren von unserem umfangreichen Wissen bei der Verwaltung größerer Vermögenswerte.

Alles aus einer Hand

Verbinden Sie die Testamentsvollstreckung mit der Errichtung und Verwaltung einer Stiftung.

Bitte beachten Sie:

Dieser Inhalt stellt keine Rechtsberatung dar. Die Informationen dienen ausschließlich einer ersten Orientierung. Insbesondere finanzielle Entscheidungen dürfen daher nicht aufgrund dieser Informationen getroffen werden. Es wird empfohlen, im Einzelfall den fachkundigen Rat eines Steuerberaters oder eines Rechtsanwalts einzuholen.

i