Anmelden
DE

Gut. Für Duisburg und Kamp-Lintfort

Gut. Für Duisburg und Kamp-Lintfort

Informieren Sie sich über das gesellschaftliche Engagement der Stiftungen der Sparkasse Duisburg.

Stiftungen

Gut. Für Duisburg und Kamp-Lintfort

Informieren Sie sich über das gesellschaftliche Engagement der Stiftungen der Sparkasse Duisburg. 

Gesellschaftliches Engagement und Förderung des Gemeinwohls sind zentrale Bestandteile der Geschäftsphilosophie der Sparkasse Duisburg. In einer Zeit, in der die Leistungsfähigkeit von Kommunen in vielen Bereichen an Grenzen stößt, übernimmt die Sparkasse Duisburg weitere Verantwortung für ihre Region und deren Bürger.

Zuwendungsantrag

Nutzen Sie zur Beantragung von Fördermitteln bitte den folgenden Antrag.

Die Stiftungen verfügen mittlerweile über ein Vermögen von ca. 29 Mio. Euro. Sie verfolgen ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke. So zählen u. a. die Förderung von Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur, des Sports, der Wissenschaft und Forschung, der Jugend- und Altenhilfe und des Wohlfahrtswesen zu den Handlungsschwerpunkten.

Unsere Kinder - unsere Zukunft

Förderung der Lebensbereiche von Kindern und Jugendlichen in Duisburg

Erziehung, Bildung, Ausbildung, Gesundheit und Freizeitgestaltung

Gesellschaftliches Engagement und Förderung des Gemeinwohls sind zentrale Bestandteile der Geschäftsphilosophie der Sparkasse Duisburg. In einer Zeit, in der die Leistungsfähigkeit von Kommunen in vielen Bereichen an Grenzen stößt, übernimmt die Sparkasse Duisburg weitere Verantwortung für ihre Region und deren Bürger.

Rechtsform
rechtsfähige Stiftung des privaten Rechts

Errichtungsjahr
2010

Stiftungskapital
8.527.500 €

Förderbeträge
ca. 1.791.400 € insgesamt
davon ca. 104.000 € in 2020

Fördergebiet
Duisburg

Kuratoriumsmitglieder

Dr. Joachim Bonn (Vorsitzender)

Helge Kipping (stellvertretender Vorsitzender)

Marcel Groß (Geschäftsführer)

Paul Bischof

Thomas Mahlberg

Udo Vohl

Zweck der Stiftung

Unsere Kinder - unsere Zukunft 

  • Förderung der Kinder- und Jugendhilfe
  • Erziehung und Bildung von Kindern und Jugendlichen in Duisburg
  • Abbau von sozialen Benachteiligungen
  • Förderung der Teilhabe an gesellschaftlichen Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche in Duisburg

Die Kuratoriumssitzungen finden an folgenden Terminen statt:

  • Mittwoch, 21. April 2021
    Die Einreichungsfrist für Zuwendungsanträge endet am 24. März 2021.
  • Freitag, 26. November 2021
    Die Einreichungsfrist für Zuwendungsanträge endet am 29. Oktober 2021.
Kinder und Jugend in Kamp-Lintfort

Förderung der Lebensbereiche von Kindern und Jugendlichen in Kamp-Lintfort

Erziehung, Bildung, Ausbildung, Gesundheit und Freizeitgestaltung

Geringes Einkommen, mangelnde finanzielle Sicherheiten und fehlende Perspektiven schränken die soziale Teilhabemöglichkeit vieler Kinder in der Schule, im Wohnungsumfeld und bei der Freizeitgestaltung zunehmend ein.

In diesem Zusammenhang sah sich die Sparkasse Duisburg zu einer gemeinwohlorientierten Initiative verpflichtet, um die Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen im Trägergebiet Kamp-Lintfort zu verbessern. Erziehung, Bildung, Ausbildung, aber auch die Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen sollen aktiv gefördert und unterstützt werden.

Rechtsform
rechtsfähige Stiftung des privaten Rechts

Errichtungsjahr
2010

Stiftungskapital
2.402.750 €

Förderbeträge
ca. 472.450 € insgesamt
davon ca. 41.950 € in 2020

Fördergebiet
Kamp-Lintfort

Kuratoriumsmitglieder

Dr. Joachim Bonn (Vorsitzender)

Helge Kipping (stellvertretender Vorsitzender)

Marcel Groß (Geschäftsführer)

Simon Lisken

Dr. Christoph Müllmann

René Schneider

Zweck der Stiftung

Kinder und Jugend in Kamp-Lintfort 

  • Förderung der Kinder- und Jugendhilfe
  • Erziehung und Bildung von Kindern und Jugendlichen in Kamp-Lintfort
  • Abbau von sozialen Benachteiligungen
  • Förderung der Teilhabe an gesellschaftlichen Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche in Kamp-Lintfort

Die Kuratoriumssitzungen finden an folgenden Terminen statt:

  • Mittwoch, 21. April 2021
    Die Einreichungsfrist für Zuwendungsanträge endet am 24. März 2021.
  • Freitag, 26. November 2021
    Die Einreichungsfrist für Zuwendungsanträge endet am 29. Oktober 2021.
Sportstiftung der Sparkasse Duisburg

Förderung des Breiten- und Leistungssports

Der Sport leistet einen wichtigen Beitrag zum Zusammenleben der Menschen in der Gemeinschaft und erfüllt das Grundbedürfnis vieler Menschen nach Bewegung und Spiel.

Sport fördert die soziale Integration und vermittelt den Menschen ein Gemeinschaftsgefühl. Hier lernen junge Menschen Werte, die auch für ihre weitere persönliche und berufliche Entwicklung wichtig sind: Leistungs- und Teamorientierung sowie Wettbewerbsgeist und Fairness.

Rechtsform
rechtsfähige Stiftung des privaten Rechts

Errichtungsjahr
2010

Stiftungskapital
8.273.625 €

Förderbeträge
ca. 1.844.750 € insgesamt
davon ca. 178.250 € in 2020

Fördergebiet
Duisburg

Kuratoriumsmitglieder

Dr. Joachim Bonn (Vorsitzender)

Helge Kipping (stellvertretender Vorsitzender)

Marcel Groß (Geschäftsführer)

Ozan Aksu

Jürgen Dietz

Bürgermeister Manfred Osenger

Zweck der Stiftung

Förderung des Breiten- und Leistungssports in Duisburg

Die Sparkasse Duisburg leistet in ihrer gemeinwohlorientierten Ausrichtung einen Beitrag zur zielgerichteten Sportförderung. Ziel ist es, den Sport in Duisburg langfristig zu fördern und den Ruf Duisburgs als Sportstadt weiter zu stärken.

Zweck der Stiftung ist die Förderung des Breiten- und Leistungssports in Duisburg insbesondere durch die Förderung von Sportveranstaltungen, die Förderung der Unterhaltung sportlich genutzter Flächen sowie der Förderung sportlicher Talente.

Die Kuratoriumssitzungen finden an folgenden Terminen statt:

  • Mittwoch, 21. April 2021
    Die Einreichungsfrist für Zuwendungsanträge endet am 24. März 2021.
  • Freitag, 26. November 2021
    Die Einreichungsfrist  für Zuwendungsanträge endet am 29. Oktober 2021.
Sparkasse Duisburg-Stiftung

Förderung gemeinnütziger Zwecke in den Städten Duisburg und Kamp-Lintfort

Im Zusammenhang mit der Fusion der Stadtsparkassen Duisburg und
Kamp-Lintfort wurde die Sparkasse Duisburg-Stiftung in 2004 errichtet, die gemeinnützige Zwecke in den Städten Duisburg und Kamp-Lintfort fördert. Die Stiftung soll sich im Rahmen ihres Stiftungszwecks vielfältig betätigen, wobei 2/3 der eingesetzten Mittel auf Aktivitäten im Bereich der Stadt Duisburg und 1/3 der eingesetzten Mittel auf Aktivitäten im Bereich der Stadt Kamp-Lintfort entfallen.

Rechtsform
rechtsfähige Stiftung des privaten Rechts

Errichtungsjahr
2004

Stiftungskapital
9.000.000 €

Förderbeträge
ca. 3.275.746 € seit Errichtung
(Stand November 2020)

Fördergebiet
Duisburg und Kamp-Lintfort

Vorstand

Dr. Joachim Bonn (Vorsitzender)
Marcel Groß (stellvertretender Vorsitzender)
Martin Murrack

Kuratorium

Oberbürgermeister Sören Link (Vorsitzender)
Thomas Mahlberg (stellvertretender Vorsitzender)
Matthias Gütges
Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt
René Schneider
Christoph Späh
Udo Vohl

Zweck der Stiftung

Förderung gemeinnütziger Zwecke

Zweck der Stiftung ist die Förderung der Bildung und Erziehung, der Kunst und Kultur, des Sports, der Völkerverständigung, des Umwelt-, Landschafts- und Denkmalschutzes, des Heimatgedankens, des Tier- und Artenschutzes, der Wissenschaft und Forschung, der Jugend- und Altenhilfe, des öffentlichen Gesundheitswesens, des Wohlfahrtswesens sowie der Unterstützung hilfsbedürftiger Personen im Sinne des § 53 AO durch eine andere steuerbegünstigte Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Die Kuratoriumssitzungen finden an folgenden Terminen statt:

  • Mittwoch, 22. April 2021
    Die Einreichungsfrist für Zuwendungsanträge endet am 25. März 2021.
  • Mittwoch, 24. November 2021
    Die Einreichungsfrist für Zuwendungsanträge endet am 27. Oktober 2021.
Seniorenstiftung der Sparkasse Duisburg

Förderung der Lebensbereiche von Seniorinnen und Senioren 

Anläßlich des 125-jährigen Firmenjubiläums der Stadtsparkasse Duisburg wurde im Jahr 1969 die Altenheim-Stiftung der Stadtsparkasse Duisburg gegründet. Dabei stand das Ziel im Vordergrund, den damals noch nicht durch marktwirtschaftlich orientierte Unternehmen abgedeckten Bedarf an Altenpflegeplätzen gemeinsam mit der Stadt Duisburg abzudecken. Diese Situation hat sich mittlerweile nachhaltig geändert.

Am 01.01.2017 wurde die operativ tätige Altenheim-Stiftung der Sparkasse Duisburg in die zeitgemäße, fördernd tätige Seniorenstiftung umgewandelt. Die Seniorenstiftung der Sparkasse Duisburg beschäftigt sich mit dem weiten Feld der Pflege- und Seniorenbetreuung und macht es sich zur Aufgabe, die Lebenssituation von Seniorinnen und Senioren sowie pflegebedürftigen Menschen zu verbessern und zu unterstützen.

Rechtsform
rechtsfähige Stiftung des privaten Rechts

Errichtungsjahr
1969 - 31.12.2016
Altenheim-Stiftung der Stadtsparkasse Duisburg
seit 01.01.2017
Seniorenstiftung der Sparkasse Duisburg

Stiftungskapital
1.022.000 €

Förderbeträge
873.764 €
166.164 € in 2020

Fördergebiet
Duisburg

Vorstand

Dr. Joachim Bonn (Vorsitzender)
Marcel Groß
Astrid Neese

Kuratorium

Oberbürgermeister Sören Link (Vorsitzender)
Bruno Sagurna (stellvertretender Vorsitzender)
Ilonka Frese
Dietmar Freund
Kevin Galuszka
Kirsten Heinrich
Ulrich Lüger
Gerhard Schwemm
Iris Seligmann-Pfennings
Dr. Stephan Wedding

Zweck der Stiftung

Zweck der Stiftung ist die Förderung der Jugend- und Altenhilfe im Sinne des § 52 Abs. 2 Nr. 4 AO. Hierunter fallen alle Maßnahmen, die dazu dienen, Schwierigkeiten - die durch das Alter entstehen - zu verhüten, überwinden oder zu mildern bzw. alten Menschen die Möglichkeit zu erhalten, am Leben der Gemeinschaft teilzunehmen; dies gilt auch für jüngere, körperlich behinderte Menschen, die der Pflege bedürfen. 

Die Kuratoriumssitzungen finden an folgenden Terminen statt:

  • Mittwoch, 22. April 2021
    Die Einreichungsfrist für Zuwendungsanträge endet am 25. März 2021.
  • Mittwoch, 24. November 2021
    Die Einreichungsfrist für Zuwendungsanträge endet am 27. Oktober 2021.
i